Unser gastronomisches Angebot zur „6. Dresdner Schlössernacht“

Gastro

Kulinarisch kann man sich auf der Dresdner Schlössernacht verzaubern lassen. Mehr als 60 gastronomische Stände  werden nur für diese Nacht aufgebaut.

Die Vielfalt an Köstlichkeiten ist enorm. Von Flammkuchen und Auster über Currywurst und Pulled Porc bis hin zu Käseraclette und Baumstriezel reicht die Palette. Selbst eine gute Zigarre kann man bekommen. Die Küche aus „Merlins Wunderland“ serviert Deftiges vom Grill und empfiehlt dazu ein Radeberger Pils. Der „Burgermeister“ gibt sich die Ehre, das Restaurant „Stresa“ stellt sich vor, das „Kastenmeiers“ bereitet Thunfisch-Sashimi und Lachs-Pasta zu. Die Lingnerterrassen und das Restaurant im Schloss Eckberg sind auf dem Areal ohnehin zu Hause und wollen die Gäste der Schlössernacht ganz besonders verwöhnen.

Liebhaber sächsischer Weine kommen besonders auf ihre Kosten.

Gastro illu

Neben Schloss Proschwitz, Schloss Wackerbarth und Hoflößnitz schenken die Sächsische Winzergenossenschaft sowie der Winzer Steffen Loose ihre Weine aus.

Auf Ihr Wohl und einen genussreichen Abend!

Gastro Partner

 

Die Genusswelten im Gourmetgarten

Am Kavaliershaus von Schloss Albrechtsberg kann man den Gipfel der kulinarischen Genüsse erklimmen. Hier machen drei sächsische Spitzenköche bereits Appetit auf die „2. Dresdner Genusswelten“ am 26. und 27. August im See-Areal im Ostrapark.

Mario Pattis (Restaurant in der Gläsernen Manufaktur), Benjamin Biedlingmaier (Restaurant Caroussel im Hotel Bülow Residenz) und Benjamin Unger (Hotel Blauer Engel in Aue) verbindet nicht nur das besondere Händchen für exquisite Speisen, sondern auch ein hoher Qualitätsanspruch. Sie sind Mitglied der Jeunes Restaurateurs – einer Vereinigung junger Köche in ganz Europa, die sich der Pflege der regionalen Kochkunst verpflichtet fühlen.

Gastro

Bei der Premiere der Genusswelten im letzten Jahr waren die drei engagierten Köche dabei. Womit sie dort die Gäste verwöhnten, können die Besucher der Schlössernacht auch hier probieren.

Die Gerichte klingen überaus köstlich, zum Beispiel Tomate mit Kapuzinerkresse  und Saiblingskaviar, gefolgt von in Burgunder geschmorter Kalbsbacke und einer süßen Variation von der Erdbeere mit Mascarpone. Einfach zum Wiederkommen lecker, zum Beispiel bei den „Genusswelten“ im August, und dann mit neuen Kreationen.

Die Gastronomen und Winzer freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen genussreichen Abend.

Gastro Partner 2

 

partner gastronomie